EIDGENÖSSISCHES JODLERFEST LUZERN 2008

Klasse: 1
Leitung: Bieri Ulrich, Fraubrunnen
Liedname: ’s alti Lied
Komponist/in: Werner Felder

Tongebung

Runder Chorklang. Der 2. Bass ist im Liedteil zu schwach.

Aussprache

Deutlich und verständlich. Korrekte Jodelvokalisation.

Rhythmik

Tempo gut gewählt. Rhythmisch richtig, ausser Kleinigkeiten: Der 2. Bass ist in den LT 11 bis 13 ungenau. Der Text im JT 7 ist zu langsam.

Dynamik

Der Jodel wird sehr schön gestaltet. Im Lied zeigt der Chor in der 3. Strophe, dass er auch „piano“ singen kann.

Harmonische Reinheit

Allgemein wird harmonisch rein vorgetragen. Kleine Ausnahmen: Der 1. Bass verursacht Trübungen mit zu tiefen Tönen in den LT 4 und 11 und ist instabil im Schlussakkord des Jodels. Der 2. Tenor unterfasst die Töne im LT 15.

Gesamteindruck

Eine überzeugende Gesamtleistung. Ein würdiger und erlebter Abschluss des Abendkonzertes.

Autor/in

Adrian Schmid